Kooperationspartner

die sprache der dinge q6

Im Rahmen der Weiterbildung lernen die Teilnehmenden die Vielfalt der Museumspädagogik kennen. In den jeweiligen Partnermuseen stehen eine aktive und kritische Auseinandersetzung mit museumspädagogischen Themen ebenso im Vordergrund wie die Reflexion der vielseitigen methodischen Herangehensweisen. Die theoretische Beschäftigung mit museumspädagogischen Inhalten ergänzen die Kooperationspartner durch ihre langjährige Expertise. Auf diese Weise erhalten die Teilnehmenden einen praxisorientierten Zugang zur museumspädagogischen Arbeit.

Partnermuseen

Junges Museum Frankfurt
Historisches Museum Frankfurt 
Schirn Kunsthalle 
Senckenberg Museum Frankfurt
Deutsches Architekturmuseum
Deutsches Filmmuseum Frankfurt 
Freilichtmuseum Hessenpark 
Reiss-Engelhorn-Museen
Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel
Römerkastell Saalburg Archäologischer Park 
Museum Wiesbaden

 

Träger

Freunde*Förderer Junges Museum Frankfurt e.V.
 Saalhof 1
 60311 Frankfurt am Main
 Mail: kontakt(at)kursdiesprachederdinge.de

 In Kooperation

Hessischer Museumsverband e.V.
 Arbeitskreis Museumspädagogik im Hessischen Museumsverband e.V.
Arbeitsgruppe für empirische Bildungsforschung e.V.
Büro für Besucherstudien und Evaluation
Dr. Ulrich Paatsch
eMail: info (at) arbeitsgruppe-heidelberg.de

 

Hinterlasse eine Antwort