Podcast # 2

Museum und Bildung
– „Partizipation im Museum“

Der Gast dieser Folge ist Susanne Gesser. Sie leitet das Junge Museum Frankfurt und den Bereich Vermittlung und Partizipation des Historischen Museums Frankfurt. Im Rahmen der Neukonzeption des Historischen Museums Frankfurt verantwortet sie das Projekt Frankfurt Jetzt!

Die Leitfrage, wie kann ein Museum bestehen, wenn es in Teilen geschlossen ist, fordert ein Umdenken. Getreu dem Motto, „Wenn du nicht ins Museum kannst, dann kommt das Museum zu dir“, entsteht das Stadtlabor. Seit der Neueröffnung des Museums entwickeln Susanne Gesser und ihr Team Ausstellungen, die gezeichnet sind von Themen der Stadt und dem bürgerlichen Engagement.

Wir sprechen über das Stadtlabor und die Tragweite der Partizipation. Was ist ein Stadtlabor? Was bedeutet Partizipation? Was verbindet ein Stadtlabor und Partizipation?

„Partizipation im Museum“ – jetzt anhören:

 

Historisches Museum Frankfurt | Frankfurt Jetzt! | Stadtlabor | Stadtlabor digital

Welche Chancen partizipative Formate im musealen Kontext eröffnen, zeigt das aktuelle Stadtlabor: „Ich sehe was, was du nicht siehst. Rassismus, Widerstand und Empowerment.“

rassismus

partizipation

flucht

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Zertifikatskurs zur Einführung in die Museumspädagogik