Kurs 2014 erfolgreich abgeschlossen

Allen Bahnstreikswidrigkeiten zum Trotz fanden sich vierzehn Teilnehmerinnen des Kurses 2014 und eine Teilnehmerin des Kurses 2013 am 4. und 5. Mai 2015 in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zum Abschlusskolloquium des Kurses 2014 ein. Nach einer Abschlussbesprechung und Feedbackrunde für den ganzen Kurs war es soweit: Die Teilnehmerinnen stellten ihre Abschlussprojekte vor. Danach informierte uns unsere Gastgeberin Sybille Schwabüber die Museumspädagogik der REM und zeigte die vielfältigen Angebote für die unterschiedlichsten Zielgruppen wie etwa die “Reiss Nägel”, die “Familie kreativ”, die Workshops für Jungs und die offenen Workshops. Kuratorin Dr. Gabriele Pieke führte uns durch die Sonderausstellung “Ägypten – Land der Unsterblichkeit”: Mehr als 4000 Jahre Hochkultur am Nil galt es zu entdecken,Götterwelt, Schrift, den Pharao und seinen Beamtenstaat. Schließlich bekamen die Teilnehmerinnen des Kurses 2014 ihre Zertifikatsurkunden überreicht. Betreut wurden wir durch Nikolas Lehr, der uns bei allen technischen Fragen weiterhalf und für Getränke- und Essensnachschub sorgte, vielen Dank an unsere Gastgeber/innen – Der Kurs ist immer wieder gerne in den Reiss-Engelhorn-Museen zu Gast!

Abschlusskolloquium2014

Foto: Kurs 2014 – Teilnehmerinnen des Abschlusskolloquiums (Isabell Schärf-Miehe)